Zusammenarbeit zwischen DaZ- und Praxislehrkräften

Da die Schüler an den beruflichen Schulen sehr schnell mit der Berufsorientierung in Praxisblöcken konfrontiert werden, ist es notwendig neben der allgemeinen Kommunikationssprache Deutsch auch die zum jeweiligen Beruf notwendigen Grundkenntnisse der Fachsprache zu erwerben.

Dazu ist ein intensiver Austausch zwischen den DaZ- und Fachlehrkräften notwendig. Hierbei geht es nicht nur um die Vor- und Nachbereitung der Fachbegriffe (=sprachsensibler Fachunterricht), sondern auch um Informationen, die die Sicherheit der Schüler in der Praxis betreffen. Sicherheitsbekleidung ist in manchen Praxisblöcken unabdingbar!

Der Besuch bzw. die Hospitation der DaZ-Lehrkräfte in den Praxisblöcken ist sehr zu empfehlen.

Drucken